Unterwasserwelt

von Lenora Schreiner am 25.02.2020 / in Allgemein

Neben einzigartigen Hafenstädten, abgelegenen Buchten, und verlassenen Stränden die man mit dem Segelboot erreichen kann, gibt es noch eine ganz andere Welt die sich einem öffnet:
Die Unterwasserwelt
Eines der Highlights beim Segeln ist es einfach auf freier See Ankern zu können und Tauchen zu gehen.

Die Unterwasser enthält so viele Abenteuer und versteckte Schönheiten. Hier sind meine Unterwasser Favorites für euch:

Besonderheiten die  man Unterwasser entdecken kann:

  • Außergewöhnliche bunte Fische und andere Meeresbewohner
  • Atemberaubende Wasserpflanzen
  • Korallenriffe
  • Versunkene Objekte wie Flugzeuge oder Schiffe

Das Tauchen nach versunkenen Fundstücken ist sogar zur echten Attraktion geworden. Daher  lässt sich online nachlesen, an welchen Orten welche Schätze zu finden sind. Im Persischen Golf kann man beispielsweise einige Flugzeuge eingebettet in Korallenriffs Unterwasser bestaunen.

Auch einige versunkene U-Boote wurden Unterwasser gesichtet: So wurde 2015 das Wrack eines deutschen U-Bootes, eingesetzt im ersten Weltkrieg, gefunden. Laut einer dänischen Zeitung wurde es mit 40 Mann an Bord zu Kriegsende versenkt.

Auch wenn das Versinken von Schiffen, Ubooten, oder gar Flugzeuge immer ein tragisches Ereignis ist, sind viele Taucher faziniert vom Erkunden dieser verborgenen Objekte. Wer keine organisierte Tauchtour buchen möchte um diese Orte zu erreichen, kann sich sein eigenes oder ein gemietetes Boot schnappen und wenn möglich an der besagten Stelle Ankern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.